Siegerprojekt Wettbewerb Sennhof

Vom Hochbauamt Graubünden ausgeschriebener Investorenwettbwerb. Im 2020 werden die Räumlichkeiten der Gefängnisanstalt Sennhof frei und sollen einer neuen Nutzung zugeführt werden. Die gemeinsam mit der Ritter Schumacher AG eingereichte Projektstudie KONTINUUM, wurde zum Siegerprojekt ernannt. Chur wird mit dem neuen Sennhof eine Altstadterweiterung mit einem breiten Nutzungsmix erhalten. So werden günstige Gewerbeflächen für das Kleinhandwerk zur Verfügung gestellt. Studenten sind im ehemaligen Gefängnistrakt einquartiert oder wohnen in einer der Clusterwohnungen. Im Neubautrakt, welcher den Nordbau aus den 80er Jahren ersetzt, sind preisgünstige Wohnungen vorgesehen. Das Herzstück der Anlage bleibt der eigentliche Sennhof, der mit dem neu freigespielten Turm aus dem 13. Jahrhundert ein markantes Identifikationsmerkmal zurückerhält.

Zeitraum: 2019 – offen

Für Sie interessante Dienstleisungen aus der Zindel United